Inmitten. Spuren des Nationalsozialismus in Worpswede, heute

Die Serie wird Orte zeigen, die aus verschiedenen Perspektiven bedeutsam sind: So verweisen einige Fotografien auf ehemalige Wohnorte von Verfolgten. Weitere beziehen sich auf frühere Lagerorte. Andere zeigen Schauplätze von Akteuren der NS-Herrschaft. In diesen widersprüchlichen Spuren innerhalb der kleinen Gemeinde Worpswede spiegeln sich auf exemplarisch unvollständige Weise die Totalität der NS-Herrschaft, der Massenmord und deren Folgen wieder.

 

In Vorbereitung. Weitere Informationen folgen bald.